THS_Logo_small

Home

Impressum

Downloads

Schülerkrankmeldung

Login

 

 

 

 

 

 

 

Logo_NRW_Sportschule_160
Mint Logo rein Blau_162
Siegel_bild_150
sor10
logo_erasmus_162_text
Präventionssiegel_16-17_162
elternmitarbeit_logo00
Logo_Interkulturelle_Elternarbeit_kompakt_162
moodle-logo
thsinfofilm_150_0

Neues aus der Garten AG


Wer sät, darf auch ernten…
Im vergangenen Vegetationsjahr haben wir Erbsen, Bohnen, Gurken, Tomaten, Möhren, Zwiebeln, Salat und zahlreiche nützliche Blumen ausgesät. Wir haben Kartoffeln gelegt, Kürbispflanzen auf unseren Kompost gesetzt, weitere Erdbeerpflanzen eingepflanzt und eine kleine Himbeerhecke angelegt.
Bis auf die zahlreichen Kartoffeln und die Möhren haben wir alles bereits nach dem Ernten frisch verzehrt.

01_350


Jetzt haben wir einen kleinen Projekttag gemacht und waren in der Küche. Dort haben wir vier verschiede Gerichte aus unseren Kartoffeln gezaubert. Das war so lecker, dass wir uns für das nächste Jahr schon fest vorgenommen haben, wieder Kartoffeln anzubauen.
Bevor wir das tun können, müssen wir leider unsere Beete umbauen. Wir haben immer ungebetene Gäste im Garten, die von unten unsere Pflanzen anfressen. Die Apfelbäume haben es daher schon sehr schwer. Damit unser Gemüse demnächst nicht auch aufgefressen wird, bauen wir über den Winter wühlmaussichere Hochbeete.
An der einen Hausseite haben wir im Herbst ein Beet mit Frühblühern angelegt. Wir sind ganz gespannt, was trotz der Wühlmäuse daraus wird. Wir hoffen, dass unsere Schutzmaßnahmen funktionieren.

Es wird also auch optisch im nächsten Jahr so einiges anders werden.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gras